orf-gabalierw5610517679875887_o

Willi Gabalier: Ganz #KAVALIER

Kein KAVALIERs-DELIKT – ist Gewalt gegen Frauen für den engagierten großen Bruder von Andreas.

Für den Dancing-Star, der in der aktuellen Staffel mit Jazz Gitti ins Rennen „tanzt“, war es Ehrensache, die aufrüttelnde Aktion des ORF zu unterstützen. „Eigentlich schade, dass es in Zeiten wie diesen noch notwendig ist, darauf hinzuweisen. Aber die Zahlen der Gewaltverbrechen, auch innerhalb vom Familien und in Beziehungen sind erschreckend hoch!“ 

Engagiert ist auch das neue musikalische Projekt des Grazers :#KAVALIER – ein Titel, der eigentlich ein „Song seines Lebens“ ist. Schließlich ist Willi Nonchalance, Eleganz und Charme in einer Person – einfach durch und durch Kavalier.

 

„Immer Vollgas leben…“, das ist Willis Lebens-Philosophie. Was kaum einer wusste, der Grazer Künstler ist ein studierter Kunsthistoriker. Im September 2015 heiratet Willi Gabalier seine langjährige Tanzpartnerin Christiana Leuthner, mit der er in seiner Heimatstadt Graz erfolgreich eine Tanzschule betreibt.

2014 holt ihn RTL nach Deutschland zur Tanzshow „Let’s Dance“ als Profi- Tänzer. Willi tanzt mit der ehemaligen Eiskunstläuferin Tanja Szewczenko. Die zwei begeistern Publikum und TV-Zuschauer mit choreografisch qualitativen Hebefiguren und tanzen sich im Finale auf Platz 2. Die Quote der Sendung klettert häufig auf über 5 Millionen. Insgesamt haben über 50 Millionen Zuschauer Willi Gabalier auf RTL gesehen. Das hat ihn auch in Deutschland bekannt gemacht. Unvergessen auch der Auftritt in der Carmen Nebel Show, in der Willi der Showmasterin die ersten „Cha-Cha“ Schritte beibrachte.

Willi-Gabalier-Kavalier

Wir sind schon gespannt, wie Willis neuer Titel bei Euch ankommt. Einfach mal kurz reinhören!

https://www.facebook.com/Willi-Gabalier-229611003776583/?fref=ts

 

 

 

 

 

 

 

Moderator Florian Silbereisen mit seiner Partnerin, der Sängerin Helene Fischer mit Gespräch mit Ernie und Bert von der Sesamstraße beim "Herbstfest der Träume" (Livesendung) am 12.10.2013 in der Messehalle in Erfurt. Foto: Andreas Lander

Helene Fischer und Florian Silbereisen: Spekulationen über Spekulationen

Auf einem großen knallbunten Magazintitel ist heute zu lesen: TRENNT EUCH ENDLICH!

2

TRENNT EUCH ENDLICH  – nun, endlich tritt das ein, was pressetechnisch schon so gut wie , das Gesetz der Serie, zu nennen ist.

Immer wenn man den Journalisten KEINE Geschichten gibt, erfinden sie einfach welche.

Tatsache: Helene und Florian sind seit mehr als 10 Jahren ein Paar. Seit mehr als 10 Jahren gehen die Spekulationen von „Bald Hochzeit“ bis „Seitensprung-Affairen auf spanischen Inseln“ bis hin zu „Eifersuchtsdramen“ zu den wechselseitigen Erfolgsgeschichten..

Es gibt tatsächlich SEHR wenig tatsächlich PRIVATES aus dem Beziehungsleben der beiden Superstars. Florian, der sich vom „pummeligen bayrischen Akkordeonspieler“ zum smarten, blonden Showmaster entwickelt hat und Helene, die derzeit im deutschsprachigen Showgeschäft auf allen Ebenen das Mass aller Dinge ist – ein STARMÄRCHEN, das einfach für viele zu schön um wahr sein zu können, ist…. Soviel Glück und das ohne Skandale? Das kann in der heutigen schnelllebigen Medienwelt einfach nicht sein – Trash Trash Trash – wird gefordert! und das passen die beiden einfach nicht hinein!

Erfolgreich sind sie auch ohne Skandale: Helene präsentiert gerade ihre neueste Modekollektion bei Tchibo und Florian startet in Bälde seine „BESTE DER FESTE“ Tour, die mehr als gut besucht ist. Daneben läuft auch sein Klubbb3 Projekt voll cool dahin.

15

 

Fotos: Uwe Schwarz/Feste der Träume ARD/ORF, Andrea Mayer-Rinner/Stadlmadl und MDR/A.Landers

 

 

MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Preview "Helene Fischer - Allein im Licht"
Premiere der MDR-Dokumentation 'Helene Fischer - Allein im Licht'. Die Preview fand im Kino Babylon in Berlin statt. Helene Fischer im Blitzlichtgewitter.
© MDR/Marco Prosch, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung und bei Nennung "Bild: MDR/Marco Prosch" (S2). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463

Helene Fischer: Wer, wenn nicht sie?

Eigentlich ist es fast schon unmöglich, die Leistungen und Auszeichnungen dieser Ausnahmekünstlerin nochmal zu toppen. Der „Helene Fischer-Hype“ geht mittlerweile auch weit über die Grenzen der Schlagermusikfans hinaus. Sie wird von Medien- und Werbeprofis gleichermaßen geschätzt und ihr Name im Zusammenhang mit ihrer Professionalität voller Ehrfurcht und Hochachtung ausgesprochen.

Preview "Helene Fischer - Allein im Licht"

Zuletzt sah man die sexy Blondine auf der großen Bühne bei der Goldenen Kamera gemeinsam mit Weltstars wie Helene Mirrer, Gerald Butler aber auch ihrem „Schauspiel-Kollegen“ Til Schweiger mit dem sie ja eben erst den 2 teiligen Tatort-Klassiker „Der große Schmerz“ abdrehte. „Eiskalt statt atemlos“ titelten die Gazetten damals – und obwohl die Meinungen über diese Produktion ziemlich auseinander gingen – Helene setzte einmal mehr Maßstäbe.

Wie soll man Ihre „Atemlos-Tour“ nochmal überflügeln?

Apropos Maßstäbe: Ziemlich ruhig ist es noch um die Infos zu einer neuen Tour oder großen Auftritten der Schlager-Queen. Das liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Latte nach der unglaublichen „Atemlos-Tour“ 2015 sehr, sehr hoch liegt und Helene und ihr Team die höchsten Ansprüche an sich selbst stellen. Es darf keinesfalls schwächer werden, eher noch großartiger, spektakulärer und atemberaubender…

Und nun mal Hand auf´s Herz – diese Leistung schafft nicht mal eine Helene Fischer so einfach im Hand um Drehen – das braucht´s schon ein wenig Planung und Zeit.

Wir Fans warten gerne – und freuen uns in der Zwischenzeit über alle Infos von unserer „Super-Helene“!

Fotos: MDR/Marco Prosch, Universal Promo/Christian May