Barbara Schöneberger: Ging diesmal leer aus

 

arcor de barb2016
Red Carpet 2016 – Goldene Kamera

Die temperamentvolle Münchnerin, die mittlerweile auch in Österreich große Sympathien genießt, war zwar heuer für die Goldene Kamera  als beste „Showmaster(in)“ leer ausgegangen – diese Auszeichnung nahm bereits zum vierten(!) Mal Günther Jauch mit nach Hause – zeigte sich dennoch strahlend und fröhlich. Die Starnächte in Österreich wird sie auch 2016 an der Seite von Alfons Haider moderieren und vorher, begleitet sie in gewohnt professioneller Manier die Stars der österreichischen Film-Szene bei der „Romy Gala“ in der Hofburg über den Red Carpet.

Mittlerweile gehört „Die Schöneberger“ fast schon zu Österreich – und sie sagt auch: „Bei Euch fühle ich mich so richtig wohl. Ihr wisst wie man feiert und das Leben genießt!„, erklärte sie erst vor kurzem beim Wiener Opernball, den sie ebenfalls (ganz ohne peinliche Skandale) besuchte.

 

053
Barbara im Sommer 2015 im „Sternenlook“

Erschlankt und noch strahlender

Wir haben Barbara ja auch mit ihren Kurven sehr sexy gefunden, derzeit bringt sie allerdings deutlich weniger Kilos in ihre Haute-Couture-Abendkleider. Sie selbst spricht zwar nur von: „Vier Kilo – und viel Sport!“ – wir hingegen tippen doch eher auf 8-10 Kilo, die sicher auch mit dem enormen Arbeitspensum der fleißigen Künstlerin zu tun haben.

 

036
Mit Alfons Haider, der sie gerne auf Händen trägt.

Sie erhellt die Starnächte

Machen Sie sich selbst sein Bild, ob Ihnen Barbara mit oder ohne Rundungen besser gefällt – wir freuen uns jedenfalls, dass wir eine Frau von ihrem Format in unserer Szene als Präsentatorin haben. Das erste Wiedersehen im österreichischen TV mit Barbara gibt es am 16.April  bei der Romy Gala geben und danach wird sie uns mit ihrem Charme und Esprit die „Starnächte 2016“ erhellen.

023
Barbara Schöneberger 2015
Barbara Schöneberger
Barbara Schöneberger 2007

 

 

Fotos: arcor.de, Andrea Mayer-Rinner/Stadlmadl, getty-images

You Might Also Like

Here you can find the related articles with the post you have recently read.